Das Entspannen darf nicht zu kurz kommen!

Was genau ist Entspannung?

Wir leben heute im Berufsleben zumeist fremdbestimmt! Das ist Stress!
Der Chef will den aktuellen Status über Projet XY, Kollegen haben Fragen, der Fachbereich braucht was und will nix zahlen,  Kunden sind penetrant, und in der U-Bahn singt noch jemand und will auch was dafür haben!
Kaum kommt man nach Hause zerren Frau/Mann, Kinder, Haustiere, Hobbies, Verwandte, der Nachbar und weiß Gott wer noch alles an einem.

Dann kommen noch diverse Hobbies, teilweise schon erwähnt, Sprache lernen, Fotokurs, besser Laufen, Geschichte im Stadtviertel, basteln mit Salzteig, irgendeine weitere Sportart, was auch immer…

Der Alltag füllt sich und der Feierabend, und die Freizeit, und schon sind wir wiedr bei der Motivation.
Zuviel ist dann einfach zuviel!

Also müssen wir zwischendurch entspannen. Und das können wir sogar sportlich tun!

Yoga!

Die Vielfalt des Yoga werde ich auch mal in einem Beitrag durchleuchten.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten:
– autogenens Training
– Meditation
– Focussing

Alle diese Varianten werde ich in einem extra Artikel vorstellen.

Sag mir deine Meinung! Was denkst du? Wer oder was entspannt dich!

Euer Sportuschti – Chris
Bleib fit – oder werde es 🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar