Overnight Oats

Über die Wichtigkeit des Frühstücks gibt es verschiedene Meinungen.
Die einen halten es für die wichtigste Mahlzeit des Tages, die anderen verzichten ganz drauf. Wieder andere zelebrieren das Frühstück im Kreis der Familie. Der Rest zählt du den frühstückenden Morgenmuffeln, die man am besten nicht anspricht. Ich selbst genieße im Urlaub gerne ein ausführliches Frühstück, am Wochenende kommt es drauf an, was sonst auf dem Programm steht, unter der Woche muss es schnell gehen.

Und hier kommen die Overnight Oats ins Spiel.

Zubereitet am Abend zuvor und in Gläser gefüllt, steht er morgens schnell zur Verfügung. Dazu noch ein Glas heißes Ingwer-Wasser mit Zitrone und Melisse und auf geht´s in den neuen Tag.

Für 4 Portionen verwende ich:

500g   Joghurt natur (die Prozent überlasse ich dir, ich nehme 1.5% Bio)
4 EL    Chia-Samen oder Leinsamen (geschrotet)
4 EL    Müsli oder Haferflocken
1 EL    Goji-Beeren
125g   frische Beeren nach Belieben (Heidelbeeren, Himbeeren…)
Die Zubereitung ist ganz einfach.
Zuerst kommt der Joghurt ins Glas, dann das Müsli drauf, die ganzen Beeren dazu und die Samen drüber. Obendrauf noch mal etwas Jogurt, Glas zuschrauben und rein in den Kühlschrank.

Natürlich kannst du auch alle Zutaten, die du nach Lust und Laune variieren darfst, in eine Schüssel geben, durchrühren und dann in die Gläser füllen.

Ich wünsche dir einen guten Start in den neuen Tag!

Euer Sportsuchti – Chris

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar