Tritt in den Arsch – Zitronen-Ingwer-Tee mit Zitronenmelisse am Morgen

Liebe Sportsuchtis,

ja, ich hab mir gedacht, ich sprech euch ab heute so an.
Wir sind ja schließlich alle Sportsuchtis, oder Entspannungssuchtis, oder Fresssuchtis, oder…?

Naja, ich hab für euch alle was und heute gibt es Vitamine und …

…wie langweilig!

Aber lecker…

Zitronen-Ingwer-Tee:
einfacher geht es nicht. Wasser zum kochen bringen. Ingwer daumendick abschneiden, schälen, in Scheiben schneiden, dann das Wasser drauf (nicht mehr kochendend), abwarten…15 Minuten oder so, dann kann man den Zitronensaft dazu geben, ohne allzu viel Vitamine zu verlieren. Heißes Wasser zerstört die Vitamine, also hier bitte Vorsicht! Und das war´s auch schon! Ganz einfach morgens (muss ja nicht jeder sein) zuzubereiten!
Achja, wenn zu sauer, dann Zucker. Dürft ihr dazugeben.

Ich bin Zuckerverweigerer. Dazu gibt´s dann auch mal einen Beitrag. Zucker…echt schlimm…solltet ihr doch nicht dazugeben…seid gespannt!

Genießt den Frische-Kick!

Euer Sportsuchti – Chris

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar